Suche
  • Japanexpertise für Ihren Erfolg
  • mail@tayori.de // +49 (0) 176 2132 0342
Suche Menü

Info-Lunch & Networking: Interkulturelles Management für japanische Expats am 07.11.2018 in Düsseldorf

Eine Entsendung stellt japanische Expats vor zahlreiche Herausforderungen. Neben einem neuen Alltag sehen sich japanische Expats auch mit einer neuen Arbeits- und Managementkultur konfrontiert. Aber auch die lokalen Mitarbeiter und das lokale Management, die mit japanischen Expats zusammenarbeiten, werden nicht selten durch die japanische Managementkultur vor Herausforderungen gestellt.

Gastsprecherin Claudia Romberg, Senior Consultant bei Japan Intercultural Consulting, gibt Einblicke in folgende Themen:

  • Welche typischen interkulturellen Herausforderungen gibt es für japanische Expats, wenn sie ihre Arbeit in Deutschland aufnehmen?
  • Welche Herausforderungen haben die lokalen Mitarbeiter und das lokale Management bei der Zusammenarbeit mit japanischen Expats?
  • Wie können japanische Expats hierbei unterstützt werden?

Wir laden die Teilnehmer herzlich ein, Fragen zu stellen und eigene Erfahrungen zu teilen.

Gastsprecherin: Claudia Romberg, Senior Consultant Japan Intercultural Consulting

Claudia Romberg ist seit mehr als zehn Jahren als Beraterin, Trainer und Coach tätig für mehr als 40 Unternehmen, Joint-Ventures, Fusionen und Firmenübernahmen in unterschiedlichen Branchen. Sie hat sich inhaltlich auf das Toyota Produktionssystem spezialisiert, gibt Trainings zu spezifischen TPS-Methoden und entwickelt maßgeschneiderte Trainingsprogramme für ihre Kunden. Hierbei liegt ihr spezifischer Fokus auf der Frage, inwiefern kulturelle Hintergründe Einfluss nehmen auf das Performance System eines Betriebes und wie man Business Prozesse beim internationalen Arbeiten aufeinander abstimmen und nachhaltig verbessern kann.

Japan Intercultural Consulting ist die führende internationale Organisation für Training und Consulting mit Schwerpunkt japanische Geschäftsbeziehungen in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA). Seit 2004 bietet JIC in der Region EMEA interkulturelle Schulungen und Beratung für über 250 Firmen, ihren Lieferanten und Partnern an.

Die Teilnehmer tragen die Kosten des eigenen Verzehrs. Weitere Teilnahmegebühren werden nicht erhoben.

Aufgrund begrenzter Plätze wird um Anmeldung bis 02.11.2018 gebeten: mail@tayori.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!